Tischmanieren

Regularien wie sie in der Kemenate einzuhalten sind:

 

Bild "Startseite:trennlinie.png"

 

  • Wenn Ihr zu einer Herrentafel kommt, so sollen Eure Hände rein, die Nägel abgeschnitten sein.
  • Nicht schnaubt oder säuisch schmatzt!
  • Kaut mit verschlossnem Munde!
  • Schneutzt Euch nicht in das Tischtuch, das Leibtuch oder die Kleider, auch nicht die des Nachbarn.
  • Wischt Euch den Mund, eh Ihr wollt trinken, dass Ihr nicht schmalzig macht den Wein!
  • Wenn Ihr trinket, so sollt Ihr nicht in den Becher husten, nicht mit Geräusch trinken wie ein Ochse, nicht gurgeln wie ein Pferd, nicht die Nase in den Becher hängen wie ein Schwein!
  • Den Schmalz streicht nicht mit dem Daumen aufs Brot!
  • Die Suppe trinkt nicht vom Teller, sondern esst sie mit dem Löffel und nicht wie ein Kalb schlürft, sondern leise wie eine Jungfrau!
  • Traktiert nicht Eure Nachbarn mit dem Ellenbogen!
  • Stochert nicht mit dem Messer zwischen Euren Zähnen! Sucht auch nicht mit Euren Fingern nach Speiseresten in Eurem oder Eures Nachbarn Munde!
  • Wer solch Gebot nicht achtet, seinen Nachbarn bei Tisch stoßet und bedränget, ihm sogar saftige Stücklein wegstibitzet und des Tischgenossen Wein aussaufet, wer seines Nachbarn Gewand bespritzet oder sonst wie ruinieret, sich unschicklich benimmt und ein unsauber Gespräch führet, ein solcher Tischgesell soll Messer und Becher verwürket haben.
  • So unter Gästen ein Streit entbrennet, so sollen sie nicht zu Stuhlbeinen oder sonstig Mordszeug greifen; vielmehr soll alsdann jeder maenniglich sich also verhalten, wie es einer wohlachtbaren Kumpaney gebühret.
  • So einer den guten Gaben nicht weidlich zusprichet, ergo muffig Fratzen schneidet und gar trutzig dreinschauet, derselbige soll von den Hausknechten auf einer Kuhhaut aus dem Raume geschleift und in den Pferdsmist gestumpet werden.
  • Wenns Euch geschmacket, so bedenket:

    Wird Euer Bauch zu Zeiten munter
    und Euer Hintern, bezwingt´s besunder
    dass er nit kräh vor der Zeit
    so macht Euch von den Leuten weit!


  • So einer meint, er könnt allhier gut essen und trinken und wollt oder könnt hernach nit seinen Obolus an den Wirt entrichten, der wird alsbald von den Hausknechten ergriffen und arrestiert und darf diese Stätte nicht verlassen vor Ableistung eines Frondienstes von mindestens einer Woche allhier im Raume der Kemenate!

 

Bild "Startseite:trennlinie.png"

 

Der Missachtung Konsequenz:

Bei Verstoß gegen diese und sei es auch nur eine ist der Übeltäter zur Belustigung der anderen Gäste in die Schandgeige zu stecken.  

 

Bild "Startseite:trennlinie.png"

 

Voraussetzung zur Beendigung der Geiselung:

Zeigt der Beschuldigte ehrliche Reue und Einsicht, sodaß jeder anwesende überzeugt sei, so wird dieser sofort befreit und wieder mit offenen Armen in der Zusammenkunft empfangen. Auf das das Gelage fortgesetzt werde!

 

Bild "Startseite:trennlinie.png"

 

So lasst uns nicht weiter über Regeln und Gesetze philosophieren. Schaut Euch die Spektakel genauer an und entscheidet Euch selbst.

 

Das Rittergelage - Die Tafelrunde - Die Tischmanieren

Bild "Startseite:trennlinie.png"


Falls Euch dieses Spektakel zusagt, könnt Ihr hier reservieren.

Ob Euer Wunschtermin zur Verfügung steht, seht Ihr hier.

Wir freuen uns auf Euren Besuch. 

Bild "Startseite:trennlinie.png"

Zusätzliche Informationen

nach oben

Die Kemenate bietet ein altertümliches Gelage an der Rittertafel - Rittergelage und vegetarische Gelage - Jagdgesellschaften an. Ein mittelalterliches Ritteressen für jeden Anlaß - private Feiern - Geburtstage, Firmenfeiern, Hochzeiten oder Betriebsausflüge. Sie haben beim Essen über den Abend Unterhaltung mit Barden, Gauklern, mittelalterliche Musik zum Ritteressen oder mit einer Tanzgruppe. Alles zu Ihrem individuellen Rittermahl reservierbar. Das Rittermahl ist ein Erlebnis. Wir bieten Ihnen eine besonder Welt mit authentischer, mittelalterlicher Verköstigung. Ritteressen / Rittergelage für den Betriebsausflug, die Hochzeiten in angenehmer Atmosphräre. Ein unvergleichliches Erlebnis - Vergnügen, an vergangene alte Zeiten, in unserer Kemenate. Wir freuen uns über Busgesellschaften aus der ganz Europa. Die Veranstaltungen werden mit Geschichten aus dem Mittelalter und mittelalterlichen Essen verbunden. Tolle Unterhaltung mit Musik und Tanz. Ein Rittergelage ist der Höhepunkt eines tollen, erlebnisreichen und unterhaltsamen Abends. Reserivieren sie für Ihre privaten Anläss,grösse Gesellschaften, besondere Feiern, Hochzeiten, Betriebsausflüge oder Geburtstage.

Copyright © 2017 - NKiSolution - Design aus Reutlingen         Sie sind der xxx Besucher auf der Seite Die Kemenate Saarbruecken - Das Mittelalter Restaurant - Rittegelage - Ritteressen - Spektakel - mittelalterliche Events bei Essen und Trinken